Bogenschießen ist in vielerlei Hinsicht eine großartige Sportart. Neben Konzentration und einer ruhigen Hand trainiert man auch die körperliche und geistige Fitness. Meditativ wirkt Bogenschießen nämlich auch noch. Neben dem klassischen Langbogen können wir auch mit dem historischen Reiterbogen schießen. Jahrhundertelang haben Bogenschützen einen riesigen Vorteil im Kriegsgeschehen bedeutet, waren sie im Mittelalter doch noch bei weitem schneller als Armbrust- oder Schwarzpulverschützen. Man braucht nicht viel zum Bogenschießen, moderne Apparaturen mögen beim Zielen helfen, wir schießen aber ohnehin lieber intuitiv.

Wer sich für diese Sportart interessiert ist ebenfalls im Anfängertraining richtig. Die richtige Technik ist essentiell und erspart einem blaue Flecken und einen schmerzenden Rücken. Allerdings braucht niemand reiten können, um hier mit zu machen. Für die ersten beiden Male leihen wir gern unsere Bögen und Materialien aus. Wir freuen uns über jeden Interessierten. Mehr Informationen erhaltet Ihr unter Mitgliedschaft.